Sandwich-Isolierverglasung

Die Sandwich-Isolierverglasung ist das wichtigste Element des Fensters, weil das Glas die grösste Fläche die im Kontakt mit das Äussere kommt darstellt.
Ein Ensemble bestehend aus zwei oder drei Glasschichten, die perfekt abgedichtet werden, zwischen denen Gas eingegeben werden kann. Bei der Zusammensetzung im Paket - das Low-e Glas (mit kleines Ausstrahlungsvermögen) wird als sekundäres Glas verwendet, das im Zimmerinnere montiert wird. Hat einen Absatz von Silberoxid, das auf zwei Möglichkeiten realisert werden kann:
a) Magnetron Absatz (soft)
b) pyrolytischer Absatz (hard)

Ein Fenster mit einer Glasschicht hat einen Wärmetransmissionsfaktor k=5,4 W/m2k und ein Fenster mit Isolierungsverglasung, wo zwei einfache Glasschichten verwendet wurden, einen Faktor k=2,8 W/m2k. Dieser Faktor kann verbessert werden durch die Verwendung der Low-e Isolierverglasung (1 einfache Glasschicht + 1 Low-e Glasschicht führt zu einem Faktor k=1,4 W/m2k). Die Gestaltung der Isolierverglasung ist 4-16-4 in der Standard Variante, aber auf Antrag kann auch ein Isolierglas mit folgenden Dimensionen realisiert werden: 26, 28, 30, 32, 34 mm. Die letzten Dimensionen sind für das Triplexglas (3 Glasschichten) gültig.

In den PVC Systemen verwendete Glastypen, je nach Bedarf:
- float low-e und Argon Glas mit einem Wärmetransmissionsfaktor K=1,1 W/mpK
- float low-e Glas mit einem Wärmetransmissionsfaktor K=1,4 W/mpK
- helles Floatglas
- Reflexglas mit einer vielfältigen Farbauswahl (Glanzglas)
- gefärbtes Glas (grau)
- Duplexglas
- Glas gegen Einbruch
- Schmuckglas
- einfaches gesandetes Mattglas oder Schmuckglas

Das Isolierglas (oft Thermopan genannt) besteht aus zwei Glasschichten, zwischen denen sich Gas befindet (Luft oder verschiedene Gastypen) die perfekt verdichtet (versiegelt) sind. Das Prinzip ist das folgende: zwei Glasschichten, die sich ein paar mm voneinander befinden, getrennt von einem Alumminumrahmen, bilden eine Einheit, die die Wärme- und Lauttransmission vermindern. Die Dicke der Glasblattes und die Distanz zwischen ihnen sind beliebig, wobei die Dicke die thermischen Merkmale aber vor allem die Schlagbeständigkeit beeinflussen. Das Glas kann farblos sein oder eine der folgenden Farben aufweisen: blau, grün, braun oder verschieden Grautöne.

Obwohl auf dem rumänischen Markt Qualitätsglas exisitiert, wird weiterhin Floatglas verwendet, das ein Wärmetransmissionsfaktor k=2,8W/mpK hat, weil die Kunden darüber nicht informiert werden und wegen den Firmen die davon profitieren. Wir empfehlen das low-e Glas. Das kann sehr einfach geprüft werden, weil das Glas auf der einen Seite ein grünes Häutchen (dieser ist der Silberabsatz) in der schwarzen Zone hat; auf der anderen Seite befindet sich das Floatglas. Das Fenster wird mit dem low-e Glas in Richtung des Innenraumes montiert und es gibt keinen Fenster mit low-e Glas auf beiden Seiten.

Link-uri Apa Kangen

Link-uri tamplarie PVC

  • Sediu social

    Str. George Cosbuc, nr.54, Pitesti, Arges, Romania

  • Email

    Tamplarie PVC: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Telefon/Fax

    Tel: 0248 28 80 80
    Fax: 0248 28 27 27